Ungleichheit – Eine phantastische Erzählung

Piroschka Dossi,
Robert K. von Weizsäcker
Ungleichheit – Eine phantastische Erzählung

143 Seiten. Hardcover und eBook
1. Auflage November 2015
Springer-Verlag
Hardcover ISBN: 978-3-658-10505-1
eBook ISBN:  978-3-658-10506-8

 

Link

Über dieses Buch

Ungleichheit - das ist eines der großen Themen unserer Zeit. Doch was steckt hinter der riesigen Kluft zwischen Arm und Reich? Welche Kräfte sind hier am Werk, wie lassen sich die komplexen ökonomischen Zusammenhänge verstehen? Statt mit einem reinen Sachbuch aufzuwarten, entführt "Ungleichheit" den Leser in die Welt einer phantastischen Erzählung.

Auf wundersame Weise geraten der Ökonomieprofessor Nikolaj und die Journalistin Isabel in ein merkwürdiges Land. Hier begegnen sie den seltsamsten Figuren und Erscheinungen. Ein Regenschirm, eine Landkarte, eine Eidechse, ein Kater, ein Amt, ein goldener Baum und endlose Treppen steigern sich in ihrer scheinbaren Zusammenhanglosigkeit bis hin zu einem großen Ereignis: der Parade - einer sinnbildlichen Darstellung der Einkommensverteilung.

Im Verlauf der phantastischen Reise wird der Leser auf ebenso heitere wie leicht verständliche Weise an die Hand genommen und in die Untiefen der Marktwirtschaft eingeführt. Er wird mit den großen Fragen der Effizienz, der Gerechtigkeit und des eigenen Glücks konfrontiert. Am Ende erhält der Leser eine Antwort auf die zentrale ethische Frage nach der ökonomischen Ungleichheit - vielleicht ohne es wirklich zu bemerken.

Aus dem Inhalt

  1. Die Frage – Die Kluft zwischen Arm und Reich
  2. Der Vogelschwarm – Von einer Welt zur anderen
  3. Der Regenschirm – Aufbruch nach Anderland
  4. Die Landkarte – Modell und Wirklichkeit
  5. Der Kater – Der Homo Oeconomicus
  6. Die Torte – Eigeninteresse, Wohlstand und Verteilung
  7. Die Prüfung  – Effizienz versus Gerechtigkeit
  8. Treppauf treppab – Die Grenzen der Marktwirtschaft
  9. Die Waage – Ist Ungleichheit ungerecht?
  10. Die Parade – Die Einkommensverteilung
  11. Der Apfel – Werturteil, Umverteilung und die Rolle des Staate
  12. Die Montgolfière – Die Heimreise
  13. Hier und jetzt – Das Dilemma der Marktwirtschaft
    Anhang

Die Autoren

Piroschka Dossi ist Autorin. Ihr in viele Sprachen übersetztes Buch „Hype – Kunst und Geld“ gilt als Standardwerk des Kunstmarkts.

Robert K. von Weizsäcker ist Ordinarius für Volkswirtschaftslehre an der TU München. Er ist Autor zahlreicher Bücher und sonstiger Publikationen. Ökonomische Ungleichheit ist ein langjähriger Schwerpunkt seiner Forschung.