Gutachten

Allgemeine Informationen

Wenn Sie für ein Stipendium, einen Auslandsaufenthalt, einen Master-Studienplatz, ein Graduiertenkolleg, eine Summer School oder Ähnliches ein Gutachten benötigen, hilft Ihnen unser Lehrstuhl gerne weiter.

Ein Gutachten ist aber nur dann sinnvoll, wenn wir auch etwas über Sie und Ihre Eignung sagen können. Eine notwendige Voraussetzung für ein von uns erstelltes Gutachten ist daher, dass Sie an mindestens zwei Lehrveranstaltungen unseres Lehrstuhls teilgenommen haben. In den zugehörigen Prüfungen sollten Sie zu den besten 3 Prozent Ihres Jahrgangs zählen.

Je mehr wir über Ihre Persönlichkeit und Ihre Leistungen wissen, desto informativer und damit wertvoller ist das Gutachten.

Ein Gutachten soll für den Adressaten ein aussagekräftiges Signal über Ihre Eignung sein. Daher erstellen wir unsere Gutachten stets ergebnisoffen. Unsere Zustimmung, ein Gutachten für Sie zu erstellen, bedeutet also nicht, dass wir Sie darin in jedem Fall empfehlen. Bitte beachten Sie dies, wenn Sie uns um ein Gutachten ersuchen.

Vorgehen

Wenn Sie uns um ein Gutachten ersuchen, ist uns dies spätestens vier Wochen vor Einsendefrist mitzuteilen. In diesem Fall bitten wir Sie, eine Mail an Herrn Dr. Thomas Daske mit folgenden Unterlagen (möglichst in einer PDF-Datei) zu senden:

  • einen tabellarischen Lebenslauf
  • eine Liste der an unserem Lehrstuhl besuchten Veranstaltungen und der dort erzielten Zensuren
  • eine Kopie des Abiturzeugnisses und einen Kontoauszug der bisher erbrachten Studienleistungen
  • ein kurzes Motivationsschreiben (warum Sie ins Ausland gehen wollen/das Stipendium haben wollen/etc.)
  • gegebenenfalls die von Ihnen vorbereiteten Formblätter, auf denen das Gutachten erstellt werden soll. Bitte füllen Sie bei diesen Formblättern die Teile, die Sie selbst ausfüllen können (Ihren Namen, das Programm, für das Sie sich bewerben, etc.) auch selbst aus.

Aus dem Anschreiben müssen ferner folgende Informationen klar hervorgehen:

  • zu welchem Zweck und in welcher Form Sie das Gutachten benötigen
  • in welcher Sprache (deutsch oder englisch) das Gutachten verfasst werden soll
  • bis wann Sie das Gutachten benötigen
  • die genaue Adresse der Institution, an die wir das Gutachten senden sollen. Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen das Gutachten in der Regel nicht persönlich aushändigen.
  • Ihre E-Mail-Adresse (oder Telefonnummer)

Sollten wir zur Erstellung des Gutachtens darüber hinausgehende Informationen benötigen, laden wir Sie gegebenenfalls zu einem kurzen Gespräch an den Lehrstuhl ein, um Sie persönlich etwas besser kennen zu lernen. Bitte überlegen Sie sich in diesem Fall vorab, ob es etwas gibt, das für das Gutachten relevant sein könnte und das Sie gerne erzählen möchten.

Die sorgfältige Erstellung eines Gutachtens nimmt einige Zeit in Anspruch. Bitte ersuchen Sie uns deshalb möglichst frühzeitig um ein Gutachten und lassen Sie uns Ihre Unterlagen bis spätestens drei Wochen vor Ablauf der Frist, zu der das Gutachten spätestens einzureichen ist, zukommen. Sobald Ihr Gutachten erstellt und versendet ist, werden Sie von uns benachrichtigt.