Volkswirtschaftliches Forschungsseminar

Kurzbeschreibung

Das Forschungsseminar des Lehrstuhls für Volkswirtschaftslehre an der TU München bietet seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie interessierten Gästen die Möglichkeit, ihre Forschungsvorhaben zu skizzieren oder Forschungsergebnisse zu präsentieren und gemeinsam zu diskutieren. Ein Vortrag sollte nicht länger als 40 Minuten dauern, damit genügend Diskussionszeit bleibt. Die Vortragssprache ist Deutsch oder Englisch.

Wenn Sie ebenfalls ein Forschungsprojekt präsentieren möchten, senden Sie bitte eine Mail an Herrn Julian Hackinger.

 

Newsletter

Mit einer leeren E-Mail an folgende Adressen, können Sie sich außerdem in den Newsletter eintragen und austragen.

 

Termine

In diesem Semester findet das Seminar immer montags von 17:30 Uhr bis 18:30 Uhr im Seminarraum 2418 statt.

Im Einzelnen sind folgende Termine vorgesehen:

DatumPräsentation
08.05.2017Oliver Hülsewig (Munich University of Applied Sciences)
"Unexpected Loan Losses and Bank Capital in an Estimated DSGE Model of the Euro Area"
22.05.2017Friederike Lenel (University of Göttingen)
"Choice Conditional Solidarity – Evidence from a Lab-in-the-Field Experiment in Cambodia"
12.06.2017Thomas Daske (TUM, Economics)
"Externality Assessments, Value Judgments, and Mechanism Design"
19.06.2017 André Luiz Pereira (Universidade Federal de Minas Gerais and TUM School of Governance)
"Environmental, Social and Economic Implications of Household Medicine Waste (HMW)"
03.07.2017Julian Hackinger (TUM, Economics)
"The White XI? Labour Discrimination in Italian Professional Football"
10.07.2017Magnus Strobel (TUM, Managerial Economics)
tba
17.07.2017Florian Inderst (TUM, Economics)
tba
24.07.2017Roman Fudickar (TUM, Economics of Innovation)
"Knowledge Frontiers"
31.07.2017Christoph Gschnaidtner (TUM, Economics)
"Regulating the Rating Agency Market: The case of a public Credit Rating Agency"